Olympische Spiele 2008 in Peking boykottieren?

15 03 2008

This is not a game.

Die aktuellen Meldungen über das Vorgehen der chinesischen Besatzer in Tibet finde ich Grund genug um mal ganz gründlich über die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking nachzudenken. Und vor allem was jeder Einzelne tun kann um der chinesichen Regierung Druck zu machen. Wie Rossi ganz richtig schreibt, sind die Olympischen Spiele schon wegen weniger schlimmen Dingen byokottiert worden. Und das die USA gerade vor 3 Tagen China von ihrer schwarzen Liste gestrichen haben, erscheint in diesem Zusammenhang wie blanker Hohn.

Mehr dazu auch hier, hier und hier.


Aktionen

Information

7 responses

15 03 2008
Andreas

Wenn die zivilisierten Länder die Olympiade nicht boykottieren, sollten das wenigstens die Menschen guten Willens tun und eine öffentliche Verpflichtung eingehen, keine Sportsendungen über die Olympiade anzusehen und keine Sportberichte in den Zeitungen zu lesen. Wenn wir den TV-Stationen das Geschäft vermasseln, reagieren vielleicht diese.

16 03 2008
Fette Kette

Ich denke auch das man damit ein Zeichen setzen kann, denn es bedeutet Werbeeinnahmenverluste und schafft damit ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit bei den Medien.
Weiterhin sollte man auf jeglichen Olympia-Merchandising-Krams pfeifen.

17 03 2008
Philipp

die spiele in peking sind für china DIE chance, sich ganz neu und als liberales, demokratisches land zu präsentieren, aber gleichzeitig auch die chance für alle auf die WAHREN zustände hinzuweisen, wie es die tibeter gerade tun.
ich bin ebenfalls für einen boykott der spiele, und wenn er auch nur bei einzelnen durch fernsehverweigerung ausfällt..

übrigens finde ich die ads by google unter deinem eintrag mehr als unpassend!

17 03 2008
Fette Kette

„…sich ganz neu und als liberales, demokratisches land zu präsentieren…“ – Warum sollten sie sich als etwas präsentieren, was sie gar nicht sind?
Ich denke die wahre Macht für uns liegt darin, gezielt den kommerziellen Faktor bei den Spielen zu boykottieren. Die Sportler zu politisieren halte ich für keine so gute Idee.

Aber Ads? Was sind Ads?!😉
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/10
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1136

Ich habe schon lange keine Werbung mehr im Netz gesehen.
Leider kann ich die von WordPress.com platzierte Werbung nicht beeinflussen.

18 03 2008
Philipp

ja bin leider gerade mit internetexpl. unterwegs .. und unter deinem eintrag waren angebote für reisen zum mega-event in peking😛

19 03 2008
Fette Kette

Wie passend.😐
Hab aber mal zum Testen das AdBlock deaktiviert – sehe trotzdem keine Ads? Vielleicht blockt mein Hirn das ja schon automatisch?! OMG.

8 04 2008
Christian

Salve
Ach kommt schon.. keines der Länder wird aus Angst vor wirtschaftlichen Einbussen einen Boykott wirklich durchziehen. Aber wir als Endkunden können das. Lassen wir doch einfach die Sponsoren der olympischen Sommerspiele links liegen. VW, MC Donalds, Coca Cola? Brauch ich nicht. Es gibt genügend andere Anbieter. Ich boykottiere die Sponsoren der olympischen Sommerspiele 2008!
Christian

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: